Drucken
Zugriffe: 240

Meine kleine Emma lebt nun in ihrem 14 Lebensjahr. Die Zeichen des Alterns nehmen zu. Sie ist langsamer geworden und deutlich schwächer. Erkrankungen sind auch hinzugekommen.

Ich stelle mich darauf ein, dass unsere gemeinsamen Tage gezählt sind und freue mich sehr bewusst und täglich über die Zeit, die wir gemeinsam verbringen.

Zu diesem Thema gibt es einen lesenswerten Artikel im Fokus online den ich unten verlinkt habe.

Herzlichst Ihre

Mechthild Plümpe

https://www.focus.de/hundesenioren-so-erleichtern-sie-ihrem-alten-vierbeiner-den-lebensabend_id_69868798.htm